Viele Neuigkeiten

Ich schon wieder. Aber mal im Ernst, ja ich hab mich eine Weile nicht gemeldet, tut mir leid Leute. Asche auf mein Haupt. Aber in den letzten Tagen ist einfach auch zuviel passiert. Aber der Reihe nach. 

Ich hatte euch ja erzählt dads ich eine Wohnungsbesichtigung in der Nähe der Alster hatte und was soll ich euch sagen. Die Wohnung ist perfekt.
Sie hat einen kleinen Balkon und liegt super gut, ich habs nicht mal weit zur Arbeit. Aber natürlich hat die Sache dann doch einen Haken gehabt. Sie muss ziemlich stark renoviert werden. Dafür darf ich dann aber auch alles verändern wie ich mag.Das ist zwar ein Haufen Arbeit, aber wenn ich damit fertig bin, hab ich mir ein kuschliges Nest gebaut. Eine echte Wohlfühloase. Apropo, total viele und tolle Tipps hab ich von dieser Website hier: Traumhaftes Wohnen. Ich hab sie durch Zufall entdeckt, als ich nach Dekorationen und Einrichtungstipps gesucht hab. Guckt da ruhig mal rein, ist echt interessant und man findet echt neue Idden für ein gemütliches zu Hause.

 Tja, und dann gibt es noch eine Neuigkeit. Ich hab mich doch wirklich den Tag getraut mal auszugehen. Erst wollte ich wieder nicht weil ich mir dachte, ach komm, alleine weg gehen, wer macht denn sowas. Aber dann habe ich mich doch hochgerafft. Hatte irgendwie so ein Gefühl, dass vielleicht was schönes passiert. Und was soll ich euch sagen, es ist was passiert. Naja passiert noch nicht in dem Sinne, nur ich habe jemanden kennengelernt. Er heißt Steffen, ist ein echter Hamburger und arbeitet bei der Presse.

In einer Bar haben wir beide auf unseren Drink gewordet, der Barkeeper war echt lahm, und kamen so ins Gesprächh. Die Chemie hat gleich gestimmt. Danach sind wir zusammen weiter gezogen. Er hat mir ein paar Geheimtipps von Hamburg gezeigt. Zwei Tage später waren wir dann zusammen brunchen und an der Alster spazieren. Ich habe sogar ein bisschen Schmetterlinge im Bauch. Glaube sogar es geht ihm ähnlich.

Ich hoffe das entwickelt sich so weiter, erstmal sind wir heute abend im Kino. Schauen uns Crazy Stupid Love an. Ach ich freu mich so auf ihn.

Jetzt muss ich mich aber erstmal fertig machen, gott bin ich aufgeregt.

Ich halte euch aber natürlich auch den laufenden diesbezüglich und wegen meiner Arbeit. Nächste Woche geht's da nämlich auch los.

Bis dann, eure Tina

30.8.11 16:21, kommentieren

Werbung


Wohnungssuche

Wie euch schon berichtet habe werde ich nach Hamburg ziehen. Momentan bin ich immer noch auf der Suche nach einer Wohnung, was gar nicht so einfach ist. Hamburg ist halbt eine teure, aber eben auch sehr schöne Stadt.Aber ich will so schnell wie möglich aus der Pension raus, wo ich jetzt wohne. Die Leute da sind nicht so meins.

Bis jetzt ist es für mich aber erst einmal eine schwierige Aufgabe von A nach B zu gelangen. Mit den Öffentlichen ist das zwar kein Problem, nur leider weiß ich noch nicht so recht was wohin fährt und wann. Fühl ein bisschen verloren.  

Aber nachher hab ich noch eine Besichtigung. Das klingt alles sehr viel versprechend. Die Wohnung liegt dierekt and der Alster, ist aber gar nicht so teuer. Befürchte schon das es einen Haken geben wird, aber ich schau sie mir erstmal an, vielleicht hab ich einfach Glück und sie ist perfekt.

Nach dem Termin werde ich mir dann mal den Hafen ansehen, , meinen neuen Arbeitsplatz. Beruflich hab ich nämlich mit Logistik zu tun. Klingt jetzt nicht so wahnsinnig spannend, aber es ist doch interessanter als man glaubt. Vorallem bei einem Arbeitsplatz wie dem Hamburger Hafen. Hier ist alles einfach zehn Nummern größer, als in meiner vorherigen Arbeit. Aber ich freu mich schon drauf.

 
Heute Abend wage ich übrigens meinen ersten Ausflug ins Nachtleben von Hamburg. Denke mal wir bestimmt aufregend.

Das war's dann aber auch schon wieder von mir, hab einen schönen Tag

 Eure Tina

24.8.11 13:17, kommentieren

Auf in die weite Welt!

Hallo zusammen,

 dies wird also nun mein erster Artikel in meinem eigenen Blog. Hab mich nach langer Zeit nun doch endlich entschieden auf etwas zu schreien.
Der Grund das ich jetzt "online" gehe, ist ein ganz einfacher. Ich ziehe weg aus der Prozinz nach Hamburg und möchte meine Freunde und natürlich alle anderen Leser von meinen Erlebnissen hier berichten.

Auf der einen Seite freue ich mich wahnsinnig drauf, auf der anderen habe ich totale Angst, dass das alles nichts wird und ich mich total einsam fühle. Eigentlich bin ich nämlich so ein richtiges Landei, ich mag es wenn alles so kuschlig und vertraut ist. Aber auf der anderen Seite wollte ich mal verändern und was neues machen. Naja, und wa liegt da näher als einfach mal woanders hinzuziehen. Und wenn schon Veränderung dann richtig. Also vom Land direkt in die Stadt, und zwar in eine richtig große. Nach Hamburg. Mich reizt vorallem die Nähe zum Meer, das kenn ich von zu Hause ja überhaupt nicht. Zudem ist Hamburg super interessant, super viel Kultur und tolle Gebäude. Und dann ist da noch der alte Fischmarkt einfsch toll. Apropo Kultur, es gibt hier ja auch tolle Musicals, ich steh nämlich total auf sowas.

Was gibt es noch zu erzählen? Momentan bin ich Single, und wer weiß vielleicht lerne ich ja hier meinen Traumprinzen kennen. Die Auswahl ist in solch einer großen Stadt ja auch wesentlich größer als auf dem Dorf. Mal sehen was sich so ergibt.

So weit, so gut. Ich hoffe ich schaffe es regelmäßig von hier zu berichten, über meine Erfahrungen in der Großstadt, der Wohnungs- und Arbeitssuche. Drückt mir die Daumen das alles so klar wie ich es mir vorstelle.

Bis bald also,

Eure Tina

22.8.11 12:07, kommentieren